Sulzbach-Rosenberg, 06.09.2020

THL1 - Personensuche

"Demente Person vermisst", so lautete die Meldung der ILS Amberg, als am Sonntag um 03:19 der Funkmelder auf der Mantrailerschleife die Nacht beendete. Gesucht wurde eine 87-jährige Person, welche kurz vor Mitternacht die Wohnung verlassen hatte. Was sich nach einer normalen kleinen Mantrailersuche anhörte entwickelte sich zu einem Einsatz mit rund 120 Einsatzkräften.

Als Treffpunkt für die erstalarmierten Einheiten der Feuerwehr Rosenberg, der UG-OEL (Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung) aus Hahnbach und dem THW wurde der Dultplatz in Sulzbach-Rosenberg ausgegeben. Dies war im wortwörtlichen Sinn direkt vor unserer Haustüre.

Die Wohnung des 87-Jährigen liegt ganz in der Nähe des Annabergs, eines weitläufigen und hügeligen Waldgebiet, weshalb sich die Suche auch auf diesen Bereich konzentrierte. Nachdem die Person nicht gefunden wurde, wurden weitere Einsatzkräfte nachalarmiert und unser OV zum Bereitstellungsraum für die Einsatzleitung, der UG OEL und der Polizei. Gleichzeitig gingen unsere Kaffemaschinen in den Dauerbetrieb über. Um 6 Uhr wurde die komplette Küche hochgefahren. Rund eine Stunde später konnten sich die Kräfte mit warmen Leberkäs und frischen Semmeln aus einer örtlichen Bäckerei stärken.

Gegen 8:30 Uhr kam dann der erlösende Funkspruch - Person gefunden. Der Gesuchte war nicht weit von seiner Wohnung entfernt vom Weg abgekommen und einen steilen Abhang hinuntergefallen. Er konnte sich aus seiner misslichen Lage nicht mehr selbst befreien. Durch den Rettungsdienst wurde der Gesuchte in das örtliche St-Anna-Krankenhaus gebracht.

Abschließend bedankte sich Polizeihauptkommissar Werner Besoke bei allen beteiligten Helfern und lobte deren organisationsübergreifende Zusammenarbeit. "Das hat alles hervorragend geklappt". Dem können wir uns nur anschließen.

Mit der Herstellung der Einsatzbereitschaft und einer Nachbesprechung war der Einsatz um 11 Uhr beendet.

Eingesetzte Kräfte:

THW Sulzbach-Rosenberg  

Eingesetzte Kräfte:

1 / 3 / 8 = 12

+ 3 Suchhunde,


Eingesetzte Fahrzeuge:

PKW OV

MTW-Zugtrupp

MTW-Ortung(b)

PKW-Ortung(c)

 

Weitere Kräfte in alphabetischer Reihenfolge

Bergwacht

Feuerwehr Hahnbach

Feuerwehr Rosenberg

Feuerwehr Siebeneichen

Feuerwehr Sulzbach

Feuerwehr UG OEL

Polizei

Rettungshunde der FFW Schwarzhofen

Rettungsdienst BRK

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung. Dies Betrifft ins besondere die Bilder der Oberpalz-Medien.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: