Gebenbach, 28.10.2018

THL1 - Tatortsicherung

Am Sonntag, 28.10.2018, wurde gegen 4:30 Uhr der Fachberater des THW Sulzbach-Rosenberg nach Gebenbach alarmiert. Dort musste nach einem Brand im Vorraum der dortigen Volksbank eine beschädigte Eingangstür notdürftig verschlossen werden.

Quelle: onetz.de (Stephan Huber)

Als der Fachberater vor Ort war wurde entschieden weitere Kräfte mit Material zur Eigentumssicherung nachzualarmieren um den Zugang zum Gebäude notdürftig zu verschließen. Dies wurde durch die Kräfte des THW Sulzbach-Rosenberg zügig erledigt so dass diese gegen 6:15 Uhr mit Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft den Einsatz beenden konnten.

 

Eingesetzte Kräfte:

THW Sulzbach-Rosenberg

Eingesetzte Kräfte:

0 / 2 / 6 = 8

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

Fachberater THW Su-Ro

MZKW

 

Polizei

 


  • Quelle: onetz.de (Stephan Huber)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: